News

Biochemische aspekte des endocannabinoid-signalsystems

Diese Einführung in die Biochemie und Molekularbiologie ist für alle geschrieben, die sich für die molekularen Aspekte der Lebensvorgänge interessieren, insbesondere für Studierende der Medizin und der Naturwissenschaften, denen die Biochemie als Grundlagenwissenschaft dient. Biochemie II - Biomedizinisches Centrum München - LMU München Im Stoffwechselteil werden Aufnahme, Umwandlung, Nutzung und Speicherung der wichtigsten Nahrungsbestandteile (Zucker, Fette, Eiweiße) besprochen. Bei allen Inhalten wird besonderer Wert auf Aspekte der normalen und krankhaften Funktionen des menschlichen Körpers gelegt. So werden beispielsweise unterschiedliche Stoffwechsellagen bei Vorstellung der Module im MSc Chemie interdisziplinäre Vorlesung mit modernen Aspekten der Wirkstoff-Entwicklung (Targets, Ligand-Target-Interaktionen, Drug-like properties, Prodrugs, Rezeptortheorie, Assays, Arzneistoff-Formulierung, klinische Studien) Lehre | Institut für Pharmazie und Biochemie

Biochemie – Wikipedia

ASPEKTE DES KOMPETITIVEN ANTAGONISMUS IN BIOCHEMIE UND ASPEKTE DES KOMPETITIVEN ANTAGONISMUS IN BIOCHEMIE UND PHARMAKOLOGIE - Habilitationsschrift der Medizinischen Fakultät der Universität Bern - Vorgelegt von Heinrich Arnold Kunz | Verschiedene Autoren | ISBN: | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

Biochemiker/in - Studium, Beruf, Gehalt und Perspektive in der

Die Neurobiologie der Kokainabhängigkeit - Spektrum der Das wissenschaftliche Interesse an den medizinischen, neurobiologischen und soziologischen Aspekten des Phänomens ist beachtlich gewachsen und hat auch zu einer Reihe von Forschungsarbeiten über die neuralen und biochemischen Grundlagen speziell des Mißbrauchs von Kokain angeregt. Diese Untersuchungen haben ein besseres Verständnis der DNA-Polymerase – Wikipedia Biochemische Aspekte Polymerase-Aktivität. Die Polymerase ermöglicht die chemische Verknüpfung von einzelnen Molekülen zu einer Kette ().Im Falle der DNA-Polymerase ist das gebildete Polymer die Desoxyribonukleinsäure (DNA), als Monomere dienen Desoxyribonukleotide, genauer Desoxy-Nukleosidtriphosphate (dNTPs). Gehirn – hämodynamische, metabolische und psychische Aspekte bei Die heutigen technischen und biochemischen Möglichkeiten gestatten vermehrt Einblicke in hämodynamische und metabolische Reaktionen des menschlichen Gehirns bei körperlicher Arbeit sowie Modulbezeichnung: Chemische und biochemische Grundlagen der

Liebe ist Biochemie - Das Gehirn

Die Neurobiologie der Kokainabhängigkeit - Spektrum der Das wissenschaftliche Interesse an den medizinischen, neurobiologischen und soziologischen Aspekten des Phänomens ist beachtlich gewachsen und hat auch zu einer Reihe von Forschungsarbeiten über die neuralen und biochemischen Grundlagen speziell des Mißbrauchs von Kokain angeregt. Diese Untersuchungen haben ein besseres Verständnis der DNA-Polymerase – Wikipedia Biochemische Aspekte Polymerase-Aktivität. Die Polymerase ermöglicht die chemische Verknüpfung von einzelnen Molekülen zu einer Kette ().Im Falle der DNA-Polymerase ist das gebildete Polymer die Desoxyribonukleinsäure (DNA), als Monomere dienen Desoxyribonukleotide, genauer Desoxy-Nukleosidtriphosphate (dNTPs).