News

Endokard und myokard

Herz - unifr.ch Endokard; Myokard; Epikard; Endokard Das Endokard besteht aus einem Endothel und subendothelialem Bindegewebe. Es überzieht alle Strukturen des Herzinnern und setzt sich in die Intima der Gefässe fort. Myokard Das Myokard ist ein funktionelles Synzytium von Kardiomyozyten, die durch Vermittlung von Zellkontakten (Glanzstreifen) lange Spezielle Pathologie Endokards und Perikards Endokard linksventrikulär muskelartig verdickt, übergreifen auf die Aorten-, Mitralklappe, auch mit Vitien kombiniert, Linksherzhypertrophie. Endomyokardfibrose Fibrose, die das Myokard betrifft und das Endokard verrdickt besonders Zentralafrika, Kinder und Erw. Fragliche Autoaggression ausgelöst durch Viren u/o Malariaerreger Herzwand Herzwand. Die Herzwand ist aus drei Schichten aufgebaut, dem innenliegenden Endokard, dem in der Mitte liegenden Myokard und dem außen anliegenden Epikard.

Hjerteveggen består av tre lag: epikard, myokard og endokard. Epikard er det ytre membranlaget på hjertet og er det samme som det viscerale laget av serøs 

das Myokard leitet die Erregung über spezielle Herzmuskelfasern weiter; der Herzmuskel kann nicht wieder heilen, wenn er einmal verletzt wurde; untergegangenes Gewebe wird durch Bindegewebe ersetzt ( => bleibende Narben v.a. beim Herzinfarkt) Aufbau: liegt zwischen Endokard und Epikard Myokard - Lexikon der Biologie Lexikon der Biologie: Myokard Anzeige Myok a rd s [von *myo- , griech. kardia = Herz], Myocard , Herzmuskel , Muskelwand des Herzens , die insgesamt einen Muskel darstellt, dessen einzelne Faserzüge in spiraligen Bahnen sowohl die Herzkammern wie die Vorkammern umziehen ( Herzmuskulatur ). Diabetes-Lexikon: Myokard | Diabetes Ratgeber Das Myokard ist die muskuläre Wand des Herzens. Außen liegt dem Herzmuskel die Herzaußenhaut (Epikard) an, innen ist er von der Herzinnenhaut (Endokard) ausgekleidet. Das Myokard ist für das rhythmische Zusammenziehen und Entspannen der Vorhöfe und Herzkammern verantwortlich. Der Herzmuskel der linken Herzkammer, die das Blut mit hohem Prüfungswissen Vorklinik: Die Physiologie des Herzens

Das Herz: Anatomie & Physiologie - Onmeda.de

Pathologie des Endokard, der Kranzarterien und des Myokard - Das Werk ist derzeit die detaillierteste und aktuellste Darstellung in deutscher Sprache, die sich mit der pathologischen Anatomie der wesentlichsten Herzerkrankungen, vor allem der koronaren Herzerkrankungen, der Kardiomyopathien, der Herzklappenerkrankungen sowie der Herzveränderungen bei Stoffwechsel- und Skelettmuskelerkrankungen befaßt. Herzmuskel – Biologie Der Herzmuskel oder Myokard (lat. Myocardium) bildet den größten Teil der Wand des Herzens. Die Herzmuskulatur wird außen vom Epikard und innen von der Herzinnenhaut ( Endokard ) umgeben. Der Herzmuskel ist ein Hohlmuskel, der einen für seine Kontraktion mit Volumenverringerung des Hohlraumes spezifischen makroskopischen (schlingenförmigen, vernetzten) Aufbau besitzt. Pathologie des Endokard, der Kranzarterien und des Myokard | Das Werk ist derzeit die detaillierteste und aktuellste Darstellung in deutscher Sprache, die sich mit der pathologischen Anatomie der wesentlichsten Herzerkrankungen, vor allem der koronaren Herzerkr

Endokard, Myokard und Epikard bilden die Schichten der Herzwand Das Herz ist ein Muskel, aber seine Wand besteht nicht nur aus Muskulatur. Es besteht aus 

Spezielle Pathologie Endokards und Perikards Endokard linksventrikulär muskelartig verdickt, übergreifen auf die Aorten-, Mitralklappe, auch mit Vitien kombiniert, Linksherzhypertrophie. Endomyokardfibrose Fibrose, die das Myokard betrifft und das Endokard verrdickt besonders Zentralafrika, Kinder und Erw. Fragliche Autoaggression ausgelöst durch Viren u/o Malariaerreger Herzwand Herzwand. Die Herzwand ist aus drei Schichten aufgebaut, dem innenliegenden Endokard, dem in der Mitte liegenden Myokard und dem außen anliegenden Epikard. Aufbau und Funktion des Herzens | Transplantation verstehen